Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Therapy Air iOn Luftreiniger
Therapy Air iOn Luftreiniger
Sorgt für ein gesundes Raumklima.
765,00 € * 850,00 € *
Filter Set für Zepter Therapy Air iOn
Filter Set für Zepter Therapy Air iOn
Filter Set für den jährlichen Wechsel.
88,50 € * 93,50 € *

Luftfilter

Wussten Sie, dass laut einer Studie, der Verschmutzungsgrad der Innenraumluft bis zu 100 Mal höher sein kann, als der der Außenluft? Die meisten Menschen verbringen etwa 90% der Zeit in Innenräumen und inhalieren mit jedem Atemzug 40.000 - 75.000 Staubpartikel. Immer mehr Menschen leiden an Asthma, Bronchitis und zahlreichen Allergien

Ein Luftfilter wozu?

Luftfilter oder Luftreiniger können zum einen Elemente wie Pollen oder andere Allergene aus der Luft herausfiltern, zum andern sind viele Luftfilter auch in der Lage, die Luft mit negativen Ionen aufzuladen. Interessant ist, dass in unserer Atmosphäre stets positive und negative Ionen vorhanden sind. Positive Ionen gelten dabei als unserer Gesundheit und unserem Wohlbefinden weniger zuträglich. Sie entstehen unter anderem durch den Betrieb elektrischer Geräte, durch saisonale Winde, durch Gasmoleküle oder Rauchteilchen in der Verbrennung. Negative Ionen gelten als dem Wohlbefinden mehr zuträglich, sind aber in immer geringerer Zahl vorhanden. Die möglichen Umweltbedingungen, die für die Entstehung von negativen Ionen erforderlich sind, immer weniger gegeben. Ein Luftreiniger, der die Luft mit negativen Ionen anreichert, kann so zu mehr Wohlbefinden in geschlossenen Räumen beitragen. Wir empfinden negative Ionen als besonders frische Luft. Während positive Ionen in der Luft den Ruf haben, Zustände von Unwohlsein und sogar psychische Störungen zu fördern, haben negative Ionen genau die entgegengesetzte Wirkung und wirken sich positiv auf unser Wohlbefinden aus. Insoweit kommt dem Zustand unserer Raumluft besondere Bedeutung zu, da wir auch außerhalb geschlossener Räume immer weniger auf negative Ionen treffen. In unseren Städten befinden sich ebenfalls zu wenige negative Ionen in der Luft Wir halten uns nur selten am Meer oder in klarer Bergluft auf, wo die Luft mit negativen Ionen gesättigt ist.

Luftfilter - Allergien erfolgreich bekämpfen

Immer mehr Menschen reagieren allergisch auf bestimmte Stoffe in unserer Atemluft. Pollen oder Tierhaare kommen hier als typische Auslöser in Betracht sowie auch die weite Verbreitung von Hausstaubmilben. Typische Symptome sind allergischer Schnupfen und bei einem sogenannten Etagenwechsel auch das allergische Asthma. Ein Luftfilter kann zur Besserung der allergischen Zustände einiges beitragen, weil die Luft von entsprechenden Allergenen gereinigt wird. Viele Menschen schlafen und arbeiten mit einem Luftreiniger im Raum wesentlich besser. Das liegt unter anderem auch daran, dass selbst durch das Öffnen von Fenstern immer mehr Allergene in den Raum eindringen und somit das Fensteröffnen allein keine Lösung für das Allergieproblem darstellt. Das gilt insbesondere für die Pollensaison bei Pollenallergikern. Auch wenn sich noch keine echte Allergie ausgeprägt hat, reagieren viele Menschen auf die Belastung der Atemluft durch einige Stoffen mit Schlafstörungen oder Befindlichkeitsstörungen. Hier schaffen Luftfilter zügig Abhilfe und können so auch zu einem besseren Schlaf beitragen. Auch während der Erkältungszeit leisten Luftfiltersysteme gute Dienste. Schließlich tragen Luftfilter zur Befreiung der Luft von unangenehmen Gerüchen bei. Qualitativ hochwertige Luftreiniger arbeiten mit verschiedenen Filtersystemen und ionisieren die Luft mit negativen Ionen, während sie filtern. Sie erlauben den Betrieb auch während der Nachtzeit, weil sie besonders leise arbeiten.

Luftfilter

Lernen Sie bei uns den Therapy Air iOn Luftreiniger kennen. Das hochwertige Gerät beseitigt Gerüche, schafft negative Ionen in großer Anzahl und arbeitet mit einem mineralischen antiallergischen Filter, der die Luft gründlich von Pollen, Erregern, Viren und Bakterien befreit. Das kann besonders auch Kindern zugute kommen. In aller kürzester Zeit können auch ganz spezielle Belastungen wie etwa Zigarettenrauch eliminiert werden. Viele Menschen wollen nicht mehr ohne Luftfilter leben, wenn sie die Vorzüge eines Gerätes dieser Art erleben konnten.

Wussten Sie, dass laut einer Studie, der  Verschmutzungsgrad der Innenraumluft  bis zu 100 Mal höher sein kann, als der der Außenluft? Die meisten Menschen verbringen etwa 90% der Zeit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Luftfilter

Wussten Sie, dass laut einer Studie, der Verschmutzungsgrad der Innenraumluft bis zu 100 Mal höher sein kann, als der der Außenluft? Die meisten Menschen verbringen etwa 90% der Zeit in Innenräumen und inhalieren mit jedem Atemzug 40.000 - 75.000 Staubpartikel. Immer mehr Menschen leiden an Asthma, Bronchitis und zahlreichen Allergien

Ein Luftfilter wozu?

Luftfilter oder Luftreiniger können zum einen Elemente wie Pollen oder andere Allergene aus der Luft herausfiltern, zum andern sind viele Luftfilter auch in der Lage, die Luft mit negativen Ionen aufzuladen. Interessant ist, dass in unserer Atmosphäre stets positive und negative Ionen vorhanden sind. Positive Ionen gelten dabei als unserer Gesundheit und unserem Wohlbefinden weniger zuträglich. Sie entstehen unter anderem durch den Betrieb elektrischer Geräte, durch saisonale Winde, durch Gasmoleküle oder Rauchteilchen in der Verbrennung. Negative Ionen gelten als dem Wohlbefinden mehr zuträglich, sind aber in immer geringerer Zahl vorhanden. Die möglichen Umweltbedingungen, die für die Entstehung von negativen Ionen erforderlich sind, immer weniger gegeben. Ein Luftreiniger, der die Luft mit negativen Ionen anreichert, kann so zu mehr Wohlbefinden in geschlossenen Räumen beitragen. Wir empfinden negative Ionen als besonders frische Luft. Während positive Ionen in der Luft den Ruf haben, Zustände von Unwohlsein und sogar psychische Störungen zu fördern, haben negative Ionen genau die entgegengesetzte Wirkung und wirken sich positiv auf unser Wohlbefinden aus. Insoweit kommt dem Zustand unserer Raumluft besondere Bedeutung zu, da wir auch außerhalb geschlossener Räume immer weniger auf negative Ionen treffen. In unseren Städten befinden sich ebenfalls zu wenige negative Ionen in der Luft Wir halten uns nur selten am Meer oder in klarer Bergluft auf, wo die Luft mit negativen Ionen gesättigt ist.

Luftfilter - Allergien erfolgreich bekämpfen

Immer mehr Menschen reagieren allergisch auf bestimmte Stoffe in unserer Atemluft. Pollen oder Tierhaare kommen hier als typische Auslöser in Betracht sowie auch die weite Verbreitung von Hausstaubmilben. Typische Symptome sind allergischer Schnupfen und bei einem sogenannten Etagenwechsel auch das allergische Asthma. Ein Luftfilter kann zur Besserung der allergischen Zustände einiges beitragen, weil die Luft von entsprechenden Allergenen gereinigt wird. Viele Menschen schlafen und arbeiten mit einem Luftreiniger im Raum wesentlich besser. Das liegt unter anderem auch daran, dass selbst durch das Öffnen von Fenstern immer mehr Allergene in den Raum eindringen und somit das Fensteröffnen allein keine Lösung für das Allergieproblem darstellt. Das gilt insbesondere für die Pollensaison bei Pollenallergikern. Auch wenn sich noch keine echte Allergie ausgeprägt hat, reagieren viele Menschen auf die Belastung der Atemluft durch einige Stoffen mit Schlafstörungen oder Befindlichkeitsstörungen. Hier schaffen Luftfilter zügig Abhilfe und können so auch zu einem besseren Schlaf beitragen. Auch während der Erkältungszeit leisten Luftfiltersysteme gute Dienste. Schließlich tragen Luftfilter zur Befreiung der Luft von unangenehmen Gerüchen bei. Qualitativ hochwertige Luftreiniger arbeiten mit verschiedenen Filtersystemen und ionisieren die Luft mit negativen Ionen, während sie filtern. Sie erlauben den Betrieb auch während der Nachtzeit, weil sie besonders leise arbeiten.

Luftfilter

Lernen Sie bei uns den Therapy Air iOn Luftreiniger kennen. Das hochwertige Gerät beseitigt Gerüche, schafft negative Ionen in großer Anzahl und arbeitet mit einem mineralischen antiallergischen Filter, der die Luft gründlich von Pollen, Erregern, Viren und Bakterien befreit. Das kann besonders auch Kindern zugute kommen. In aller kürzester Zeit können auch ganz spezielle Belastungen wie etwa Zigarettenrauch eliminiert werden. Viele Menschen wollen nicht mehr ohne Luftfilter leben, wenn sie die Vorzüge eines Gerätes dieser Art erleben konnten.

Zuletzt angesehen